Zum Inhalt springen

The roaring 20s

Willkommen in den goldenen 20er. Die Miskatonic Society richtet regelmäßig Veranstaltungen aus, in denen Teilnehmende in Charaktere aus den 1920ern zurückversetzt werden, spannende Fälle lösen und stellenweise dem kosmischen Grauen des Cthulhu Mythos begegnen.

Unsere bisherigen Veranstaltungen

Verschaffe dir einen Überblick über die Veranstaltungen, mit denen wir schon andere Spielende begeistern konnten

A family matter (Veranstaltungsbericht folgt)

Als Walther Kreutz im Jahre 1927 starb, hinterließ er eine verstritte Familie, die sich zusammenfand, um sich um das Erbe zu streiten. Aber leider mussten sie herausfinden, dass er Tod nicht immer das Ende sein muss…

Der untenstehende Link führt zu unser ersten Veranstaltung. Die aktuelle wird zwar von der letzten abweichen, ihr habt dennoch eine gute Möglichkeit euch über das bevorstehende Ereignis einen ersten Überblick zu verschaffen.

Verstörende Kunst

Nach dem unvermittelten Tod von Johannes Klein findet am Ort seines Ablebens, im Gasthaus „Zu goldenen Gans“, eine letzte Ausstellung seiner besten Werke inklusive einer Versteigerung statt.

Weiterführend findet ihr einen einen ausführliche Veranstaltungsbericht, der euch einen Einblick darüber gibt, wie unsere Events en Detail ablaufen.

Abschließende Worte

Darf ich ihnen aus dem Mantel helfen? Sie können den Hut an die Garderobe hängen.

Herzlich willkommen in der Miskatonic Society. Willkommen in den 1920ern wir freuen uns immer über Gäste. Setzten Sie sich doch, fühlen Sie sich wie zu Hause. Aber egal was sie tun, schauen sie nicht in das Kästchen, das auf dem Beistelltisch steht. Ein gut gemeiner Rat, ich kann nicht garantieren, dass es nicht zurückschaut.

Ja, wir haben hier ein paar mysteriöse Dinge. Gar unheimliches Zeug. Aber das ist unsere Aufgabe. Das ist was wir tun. Die Miskatonic Society beschäftigt sich mit Mysterien und Geheimnissen, die nicht immer für die Augen der Menschheit bestimmt sind. Sie glauben mir nicht? Nun, schauen Sie hinein, wenn sie denken, dem Schrecken gewachsen zu sein, den unsere Welt zu bieten hat. Aber sagen sie ja nicht, ich hätte sie nicht gewarnt.

Darf ich Ihnen etwas zu trinken anbieten? Was darf es sein? Ein Martini? Ein Glas Champagner?

Haben wir ein Glück, dass uns die Prohibition nicht betrifft. Zum einen, weil wir uns in Deutschland befinden und zum anderen, weil das hier nur ein Spiel ist. Die Miskatonic Society richtet regelmäßig Veranstaltungen aus, in denen Teilnehmende Charaktere aus den 1920ern verkörpern, spannende Fälle lösen und stellenweise dem kosmischen Grauen des Cthulhu Mythos begegnen. Ganz genau, wir richten LARPs im Stil der goldenen zwanziger aus. Falls wir dein Interesse wecken konnten und du mehr über uns und unsere Events erfahren möchtest, schau dich hier gerne etwas um. Aber wirf nur einen Blick in die Kiste, wenn du dem wirklich gewachsen bist und vergiss deinen Hut nicht, wenn du wieder gehst.